Deckt Rechtsanwalt Michael Heller Global Contact Spam?

Ich bin jetzt etwas weiter in Sachen Global Contact und dem Rechtsanwalt Michael Heller aus Düsseldorf. Der Nutellafrühstücker (wahrscheinlich ein verirrtes Schaf der TrümmerTruppe GlobContact, GlobalContact und weiteren dubiosen Namen) verteilt seine Kommentare in viele Foren und Blogs.

Nach ein bisschen Recherche habe ich nun eine ziemlich lange Liste mit Domains, die der TrümmerTruppe zuzuordnen sind. Sehr polnisch angehaucht das ganze. Dies deckt sich auch mit Erfahrungen anderer. Ein “polnischer Peter” scheint hinter der ganzen Sache zu stecken. Eine Domain weckte da mein Interesse: www.webprogress.de. Von denen wurde ich doch auch schonmal zugespammt. *aha* Ob die Daten, die bei der Denic eingetragen sind, der Wahrheit entsprechen, sei mal dahingestellt. Interessanterweise schließt sich allerdings der Kreis, wenn es um Herrn Rechtsanwalt Heller geht. Der ist nämlich als Admin-C für den Spammer eingetragen.

Herr Rechtsanwalt Heller aus Düsseldorf ist damit also nicht schuldlos in den Zusammenhang mit GlobalContact geraten, wie ich vorher vermutete. Da er informiert sein sollte über die Welle, die der Kunde seines Treuhandservice seit geraumer Zeit vor sich her schiebt, sollte er sich ja eigentlich auch im Klaren sein, bei welchem Spiel er da mitspielt. Wenn der “polnische Peter” wenigsten “ehrlich” sein Geld verdienen würde. Ja, dann wäre daran nichts auszusetzen.  Da ”Peter” sich aber hinter falschen Adressangaben und einem Anwalt versteckt während er wild rumspammt, scheint das alles andere als Seriös zu sein.  Also sieht alles danach aus, als würde der seriös wirkende Herr Rechstanwalt Heller aus dem netten Düsseldorf dem gar nicht seriösen und noch weniger netten “Peter” in seinem Treuhandservice bewusst ”Unterschlupf” gewähren.  

Oder ist das falsch, Herr Heller? Klären Sie mich und die vielen anderen genervten doch mal auf!

Schönen Gruß an die TrümmerTruppe / TrümmerBande und den Nutellafrühstücker!

18 Kommentare zu Deckt Rechtsanwalt Michael Heller Global Contact Spam?

  • Hallo,
    auch ich empfange seit einiger Zeit Werbemeldungen als Kontaktversuch in meinem ICQ. Eine Suche nach dem Domainadmin landet ebenfalls bei Herrn RA Heller.
    Nicht sehr standesgemäß, finde ich. Wenn mit Rechtsverdrehungen schon Anwälte ihr Geld verdienen müssen und sich an illegaler Werbung beteiligen, dann sieht es ja nicht sehr rosig aus mit unseren Gesetzen und der Rechtsprechung.
    Aber vielleicht findet sich ja mal ein Anwalt oder Staatsanwalt mit Mumm, der solchen dubiosen Leuten das Handwerk legt.

    Danke für die Seite, ich hoffe sie bleibt lange bestehen und es schreiben viele, der Anfang ist ja nu gemacht.

    lg

  • Lava

    Tja, da seid ihr wohl nicht die einzigen, die ihren spamfilter neu einstellen durften. ich bekomme seit einiger zeit von meetYourmessenger.de spam, da sich vor langer zeit freunde von mir da angemeldet hatten.die site wird vom professionellen netzwerkscanner paspersky for workgroups 6.0.3.837 eindeutig als fishingsite definiert. laut denic-auskunft steckt da auch ein dänischer inhaber dahinter, der ebenfalls durch diesen scheinbar dubiosen RA als adm. ansprechpartner verwaltet wird. wieder eine mehr…..

  • Peter

    Wäre es nicht sinnvoll die DENIC e.G. davon zu unterrichten und entsprechende Domains (am Besten alle in denen der nette Herr Rechtsverdreher als Admin-C eingetragen ist) sperren zu lassen? Ich glaube SPAM-Domains sind auch bei DENIC nicht gerne gesehen.

    Sehr seltsam finde ich, dass der Winkeladvokat sogar Mitglied bei ICANN ist.
    Dort gibt es bestimmt, wenn die eine oder andere Beschwerde-Mail eintrifft, einen Rausschmiss.

    Hier der Link zu http://www.icann.org/ .
    Unten Links findet sich ein Complaint Form.
    Dort anklicken und alles nötige ausfüllen.

    Nur nicht vergessen den Namen des Herrn RA. mit in der Beschwerde anzugeben (das er Admin-C ist) und so einen kleinen Wink mit dem Zaunpfahl das dieser sich auch auf seiner Webseite damit brüstet, ICANN Mitglied zu sein.

    Grüße
    Peter

  • [...] von GlobContact hat bestimmt auch noch ganz viele Adressen zum zuspammen für Dich über. Rechtsanwalt Heller aus Düsseldorf wird vielleicht als Admin-C für .de Domains herhalten. Gibt da ja noch andere [...]

  • Ja sagt mal, seit ihr nicht ganz helle hier, vier Wochen nach meinem 51. Geburtstag am 24.Februar muss ich mir nun hier auch noch diesen Mist durchlesen. Nicht nur mit der von Euch so süffisant bezeichneten Trümmertruppe Globalcontact habe ich genug Umsatz gemacht und meine Kriegskasse gegen Euch Netzverschmutzer rapide aufgefüllt. Gegen mich kann sowieso keiner anstinken. Da helfen nun auch keine denunzierenden Einträge mehr in irgendwelchen Foren und Blogs. In meinem strukturierten Netzwerk habe ich zudem genug Außenwirkung, um mit meinem System von Bestelltölpeln ihre Kohle abzukassieren.

  • Garf

    Doch Michael, wir sind noch ganz helle. “Heller” als Du und helle genug,um zu merken, dass Du mit Sicherheit nicht Rechtsanwalt Heller bist. Und amüsiert genug, Deinen Kommentar freizuschalten. Deinem Gehirndurchfall muss man einfach eine Bühne anbieten :) – Volksbelustigung nennt man das, so glaub ich.

  • Besonders lustig finde ich, wenn ein Anwalt, der dubiose und halblegale bis illegale Machenschaften deckt oder zumindest hinnimmt, angeblich unter anderem folgendes Spezialgebiet hat: Korruptionsdelikte (siehe
    hier)

    Macht er den Service für die Trümmertruppe umsonst, oder hat er bereits ein Verfahren gegen sich selbst in die Wege geleitet? ;-)

    Selbiges würde ja bei seinen weiteren Spezialgebieten Internetstrafrecht und Rechtsfragen im Zusammenhang mit dem Internet ebenso gelten… Wobei ich mir ganz ehrlich die Frage stelle, was der Unterschied zwischen den beiden sein soll *verwirrt bin*, aber ein fachlich fundierter RA wird da sicherlich schon Unterschiede finden… :-P

  • lava

    schon wieder spam von dem klappstuhl. hab den nun der denic gemeldet. mal sehn was geschieht.

  • genervt

    jetzt bekomme auch ich von diser arschfickerbande spam. url ist planetgraf.de und die schicken mir immer und immer wieder scheiss druckwerbung. was kann man da machen?

  • genervt

    Hallo,

    habe heute den Versuch unternommen, global contact zu finden. ebundesanzeiger weist mehrere Unternehmen aus.
    Ich frage mich, ob die untereinander Adressen “verwalten”.

    Interessanterweise fehlt das im Impressum von http://www.firmen-db.net/ angegebene Unternehmen hier. Das Berliner Unternehmen GlobalContact, Joachimstaler Str. 4, 10623 Berlin, Deutschland ist nicht einmal im Telefonbuch verzeichnet.

    Leider gibt es eine andere global contact consulting in Berlin, die aber auch etwas ganz anderes (Events) macht. Die arme Frau ist ebenfalls genervt. Bitte die Frau nicht mehr behelligen.

    Daher habe ich ganz stumpf versucht, eine Art Abmahnung per Mail zuzusenden. Rechtlich noch nicht voll greifend, aber eventuell reicht es für eine Reaktion bzw. Löschung. Was meint Ihr?

    GlobalContact
    Joachimstaler Str. 4
    10623 Berlin
    Deutschland

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    bereits am 27.08.2009 haben wir Sie aufgefordert, die Zusendung Ihrer Angebote an Mailadressen der domain http://www.XXX.de und http://www.XXX.de grundsätzlich zu unterlassen. Hier mit sprechen wir Ihnen formal die Unterlassungsforderung aus. Die Unterlassungsaufforderung ist mit einer Geldforderung für den mit der Abmahnung entstandenen Aufwand verbunden. Der Abmahner, hier XXX kann Ersatz für die ihm entstandenen anwaltlichen Kosten vom Abgemahnten, hier der gobal conatct, verlangen. Eine Verpflichtung des Abmahners, den Abgemahnten ohne anwaltliche Hilfe zunächst “kollegialiter” auf den Verstoß hinzuweisen, besteht nicht.
    Wir bieten Ihnen an, eine Unterlassungerklärung abzugeben und im Gegenzug auf weitere rechtlich Schritte zu verzichten. Die Unterlassungserklärung ist eine von mehreren Reaktionsmöglichkeiten des Abgemahnten, hier global contact, auf eine Abmahnung. Gibt der Abgemahnte allerdings keine strafbewehrte Unterlassungserklärung ab, so kann der Abmahner seinen Unterlassungsanspruch gerichtlich weiterverfolgen. Dies kann einerseits durch Beantragung einer einstweiligen Verfügung oder durch Erhebung einer Unterlassungsklage erfolgen. Die Formulierung der Unterlassungserklärung kann aus unserer Sicht formlos und per Mail erfolgen.

    Mit freundlichen Grüßen
    XXX

    Wir arbeiten im Rahmen unserer Dienstleistungen ebenfalls mit Adresse, respektieren und berücksichtigen aber jede Rückmeldung. Das kann doch nicht so schwer sein.

    Euer

  • Frank

    Auch ich bin genervt und habe ebenso eine Abmahnung per Mail verschickt (Text ähnlich siehe Vorgänger-thread).
    Leider ohne jegliche Resonanz – auch das Spamen geht weiter.

  • Hallo,

    habe diese Spam auch von camjob.de bekommen. Diese billige Seite benutzt ein Partnerskript von PX24. Es ist für mich nicht nachvollziehbar wie ein RA sich für solchen Spam als Admin C hergeben kann.

    Aber auf eines bin ich gespannt, was die Kanzlei wohl dazu sagt den Herr MICHAEL HELLER ist bei S|H|S|G Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft. Oder die Kanzlei ist auf sowas spezialisiert?

  • Dr. Ulrich Georg Kessler

    Welche familiäre Verbindung gibt es denn zwischen dem Adressbuchbetrüger O. Heller, geb. am [editiert von ] und Domainparkerpapst und Abzockkönig Rechtsanwalt Michael Heller, geb. am [editiert von admin] aus Düsseldorf Luegplatz 6?

  • Auch im Jahr 2011 hat GlobalContact noch nicht aufgehört zu existieren. Ich habe mir mal erlaubt, anonym eine Falschbestellung zu machen (in der Hoffnung, dass ich jetzt keine Probleme kriege) und habe tatsächlich eine Bestellbestätigung bekommen, in der u. a. folgendes stand:

    >>>>>>
    Bitte überweisen Sie den Betrag innerhalb von 7 Tagen an:

    Empfänger: A. Ozga, GlobalContact

    Dresdner Bank
    Kto.: 0264374101
    BLZ: 85080000
    <<<<<<

    Da muss sich doch was herausfinden lassen?

    Oder wie wäre es, wenn wir uns alle zusammentun und GlobalContact mit einer [editiert von admin]? Das wäre doch mal spaßig. Spammer mit ihren eigenen Waffen schlagen. :-)

  • Herr M. Heller ist auch mit GreenCard-Verarschungs-Antragsseiten in Zusammenhang. (Admin-c)

    http://www.usagreencardcenter.com/e2.htm

    wo das geld herkommt von der polischen, russischen, türkischen, englischen, afrikanischen, italienischen oder deutschen MAFIA IST DOCH DEM RECHTSANWALT EGAL! HAUPTSACHE DIE KASSE STIMME!

    http://cyberwaves.wordpress.com/2011/03/22/fraud-verarschung-greencard-erfahrungen-experiences-mit-with-usagreencardcenter-com-ist-der-deutscher-rechtsanwalt-michael-heller-mike-brown/

  • teobald

    auch wenn der Post schon ein wenig älter ist:
    auch wir wurden unterdessen von dieser netten “Firma” umworben, die weiterhin fleissig versucht, geklaute Adressen unters Volk zu bekommen! Heute bekommt man für schlappe 299.- EUR den Datensatz angeblicher Firmen, die sich sicher freuen, ihre Postfächer zugespammt zu bekommen und den Fax Speicher des Nächtens auf zu füllen…
    Naja, dumm nur, dass man sie auch (noch) per Banküberweisung bezahlen kann… Ein entsprechender Brief an die Commerzbank wegen Verdacht von illegaler Aktivitäten und Geldwäsche auf diesem Konto ist schon raus :) )

    auch kleine Stiche können eben weh tun…

  • Ich

    Es reicht leider nicht, auch die “unsubscribe” die ich vor Wochen gemacht habe, greift nicht, die mails kommen weiter.

Einen Kommentar schreiben

 

 

 

Diese HTML-Tags können verwendet werden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>