Webhosting City wieder nicht erreichbar, kümmert sich Peter Engels um eine neue Firma?

Seit gestern (Dienstag, 13. März 2007),  mir bekannt seit so ein bisschen vor Mitternacht, ist webhosting-city.eu nicht mehr erreichbar und auch die Weiterleitung über webhosting-city.de funzt nicht mehr. Eigentlich nichts besonderes, denn jeder Server kann mal ausfallen. Wer allerdings die Geschichte von Webhosting-City (WHC), ehemals Artos24, bzw. Artos Webhosting etwas länger verfolgt, und vielleicht heuer auch noch Kunde dort ist, wird sicher gerade mit einem komischen Bauchgefühl zu kämpfen haben.  Was wird es diesmal sein? Wieder eine angebliche DDOS Attacke,  oder die Xte abgerauchte Festplatte, die sich dank fehlendem Raid nicht rekonstruieren lässt? Werden diesmal die Inhalte der Kundendomains ausreichend gesichert sein, so dass im Falle aller Fälle der Betrieb schnell wieder aufgenommen werden kann? Fragen über Fragen, die an dieser Stelle nicht beantwortet werden können.

Einer anderen  Frage, die durch einem Kommentar zu meinem persönlichen Brief an Peter Engels ausgelöst wurde, bin ich dann doch nachgegangen:

Zitat “Bo”:
“Ich hoffe nur, es wird nicht unter neuem Namen weiter gemacht, mit allen Gegebenheiten, die die Kunden dann wieder ausbaden können.”

Ein durchaus berechtigter Einwand, denn wer den Werdegang von WHC kennt, der weiß dass diese Variante in der Vergangenheit durchaus schon vorgekommen ist.  Es war natürlich mal wieder der Herr namens Zufall, der dem ganzen den passenden Rahmen gab: Als ich nachguckte ob denn alle WHC Projekte von einem Ausfall betroffen seien, surfte ich DieSuche.de an und siehe da, sie war erreichbar. Aus irgendeinem Grund habe ich auf den Link zum PC Hilfe Chat geklickt, hinter dem ich nur einen schon vor Wochen gesperrten Chat vermutete (dazu später mehr). Statt dessen tauchte dort ein, sich noch in der Entwicklung befindliches, Community System mit Namen Apophis-Systems auf. Kein! Impressum aber im Footer ein Hinweis auf eine mir doch sehr bekannte Person: “Scripts & Design: P. Engels & … [die andere dort genannte Person tut nichts zur Sache].. ”

Er wird doch nicht etwa wirklich…?

Schnell mal zu www.apophis-systems.de rübergehuscht, nach dem Impressum ausschau gehalten und tatsächlich, da steht:

Apophis-Systems
Community-Software & Webdesign
Peter Engels
[...]

Was sagt denn DeNic dazu?
Domaininhaber:  Die Firma Webhosting-City [...]

Das wirft natürlich irgendwie gewisse Fragen auf!  Auf der Domain apophis-systems.de  selber finde ich keinerlei Hinweis darauf, dass dieses Projekt der Firma WHC gehört. Auch kein – wie sonst bei WHC Projekten üblicher - Link zu Webhosting-City… Dem Impressum zufolge eine völlig neue Firmierung mit Peter Engels als Inhaber. Von Webhosting keine Rede mehr. Was etwas verwunderlich ist, denn sonst hatte WHC immer gerne die eigenen Webhosting-Pakete auf den eigenen Projekten beworben. Community Systeme und Webdesign sollen statt dessen an den Kunden gebracht werden. Soso, Webdesign… Ich erinner mich gerade daran dass Peter mir einmal sagte, Webdesign sei nicht unbedingt eine seiner Stärken… Aber das ist an dieser Stelle jetzt auch unwichtig.

Neugierig wie ich bin, interessiert mich natürlich auch die Namensgebung. Irgendwie hat ja jeder so seine Gründe diesen oder jenen Namen oder ein Symbol auszuwählen. Apophis klingt gut. Irgendwie göttlich und wichtig, oder? Irgendwas hatte ich da doch mal in der Schule gelernt. Google kennt bestimmt diesen Apophis *g* 

Der erste Eintrag bei Google ist ein Wiki Beitrag über einen erdbahnkreuzenden Asteroiden, bei dem man nicht sicher ist, ob er in relativ naher Zukunft die Erde treffen, und durch einen Einschlag verherende Verwüstung anrichten könnte.

Die zweite gelistete Seite ist ebenfalls ein Wiki Artikel, diesmal über den ägyptischen Gott Apophis. Und schon der Textauszug bei Google regt zum Nachdenken an: “Dieser Artikel erläutert den ägyptischen Gott Apophis; … Der ägyptische Gott Apophis, auch Apep(i), ist die Verkörperung von Auflösung, Finsternis und …“  Ist der Name jetzt Programm????? In dem besagten Wiki Artikel steht auch das Apophis als Symbol der Wiedergeburt gilt.

War da vielleicht der Wunsch der Vater der Namensgebung für das neue Projekt? Diese Sichtweise würde allerdings nur dann plausibel klingen, wenn etwas “altes” stirbt, damit es im ”Neuen” widerauferstehen kann.  Ob man die gedanklicke Brücke zur Problematik von Webhosting-City so einfach schlagen kann, wird sich wohl in den nächsten Tagen zeigen…  Ich fand das Snipplet von Google schon ganz passend ;)

3 Kommentare zu Webhosting City wieder nicht erreichbar, kümmert sich Peter Engels um eine neue Firma?

  • Sabine

    Hallöchen,

    jetzt bin ich erst recht geschockt. Seit einer ca. einer Woche ich WHC die Homepage weg, sowie andere ich dich über Google suchte und dann Apophis. Der schämt sich wirklich nicht.
    Die Telefonnr. ist gleich mit WHC die dort eingetragen ist.

  • hallo,

    ich bin auch geschädigter und betrogener kund von WHC und
    suche andere denen es gleich ergangen ist, um strafanzeige
    gegen herrn engels zu stellen.
    sollten sie an einem austausch interessiert sein – bitte melden.

    mit freundlichen grüßen
    r.kleinmaier

  • nadja poppe

    hallo, ich schlage mich auch seit mehreren jahren mit whc herum. abgesehen von dem derzeitigen absturz ist mir bei der lektüre meiner kontoauszüge aufgefallen, dass webhosting-city im jahr 2006 12 mal die hostinggebühr abgbucht hat (statt 4 mal) im dezember fast jeden zweiten tag. ist das jemand anderem hier auch so gegangen?

Einen Kommentar schreiben

 

 

 

Diese HTML-Tags können verwendet werden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>